Teilnahmebedingungen für Workshops und andere Veranstaltungen der Schule der Elefantasie, z. Zeit Nehringstrasse 29 in 14059 Berlin

 

1. Allgemeines
Nachstehende Bedingungen gelten für die Teilnahme an Workshops, Seminaren und anderen Veranstaltungen der Schule der Elefantasie in der Nehringstrasse 29, 14059 Berlin mit Corinna Wittke.
Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung von Corinna Wittke.

2. Veranstalter
Veranstalterin ist Corinna Wittke.

3. Anmeldung
Für die jeweilige Veranstaltung ist eine schriftliche Anmeldung im Voraus per Anmelde-Formular über www.elefantasie.de erforderlich. Der Teilnehmer erhält eine schriftliche Bestätigung und nach absolvierter Veranstaltung eine Rechnung. Mit der schriftlichen Bestätigung durch Corinna Wittke gilt der Vertrag als abgeschlossen.

4. Abmeldung
Falls der Teilnehmer an der gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen kann, hat er folgende Möglichkeiten:
1.) Rechtzeitiges Benennen eines Ersatzteilnehmers. Die Nennung eines geeigneten Ersatzteilnehmers muss schriftlich
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor Workshopbeginn werden 40% der Teilnahmegebühr einbehalten, bei kurzfristigen Absagen, 90%.
Nach Absprache kann aber gerne ein/e entsprechende Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

2.) Stornierung der Teilnahme unter folgenden Bedingungen
a) 40% der Teilnahmegebühren bei Absage 6 Wochen bis 14 Tage vor der Veranstaltung.
b) 90% der Teilnahmegebühren bei Absage 14 Tage vor der Veranstaltung bis zum Veranstaltungsbeginn.
Die Stornierung muss schriftlich an eine die oben angegebene Mail-Adresse erfolgen. Maßgeblich ist der Tag des Eingangs der Rücktrittserklärung.

Es werden keinerlei Kosten erstattet, sollte der Teilnehmer sich während der Veranstaltung entscheiden, seine Teilnahme vorzeitig abzubrechen.
 
5. Mindestteilnehmerzahl
Einige Veranstaltungen finden erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 3-6 Personen statt. Diese Mindestteilnehmerzahl wird für die jeweilige Veranstaltung von der Seminarleiterin entsprechend festgelegt. Wird diese Teilnehmerzahl unterschritten, behält sich die Veranstalterin vor, das Seminar bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusetzen. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen der Seminar-, Workshop-, bzw. Veranstaltungsgebühr zu 100% erstattet.

6. Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühren verstehen sich in der Regel inkl. Material und werden in der jeweiligen Veranstaltungsausschreibung entsprechend ausgewiesen.
Erst mit Eingang der Zahlung ist der Platz verbindlich reserviert. Spezielle Frühbucherrabatte gelten bis zum jeweils angegebenen Datum. Sind die Gebühren bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung noch nicht beglichen, so behält sich die Veranstalterin vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

Die Teilnehmer organisieren ihre An-/Abreise selbst.

7. Ausfall der Veranstaltung
Veranstaltungen der Schule der Elefantasie können wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl (je nach Veranstaltung 3-6), wegen Ausfall der Seminarleiterin oder aus nicht grob fahrlässigen oder vorsätzlich herbeigeführten Gründen von Corinna Wittke abgesetzt werden. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen zu 100% erstattet. Weitere Ansprüche gegen die Veranstalterin bestehen nicht. Ein Anspruch der Teilnehmer auf die Durchführung einer Veranstaltung besteht nicht.

8. Verwendung von Kundendaten
Kundendaten werden von uns nicht gespeichert, sondern nur für die Seminarverwaltung und für weitere Kundenwerbung genutzt. Sollte ein Teilnehmer keine Kundenwerbung wünschen, werden seine Daten direkt nach entsprechendem Hinweis per email gelöscht.

9. Haftung
Eine Haftung der Veranstalterin besteht nur für die vereinbarungsgemäße Erbringung der Leistung der Seminareinheiten. Sie haftet nicht für etwaige gesundheitliche Schäden. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Verantwortung und eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass er körperlich und geistig in der Lage ist, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin übernimmt durch seine/ ihre freiwillige Teilnahme die volle Verantwortung für alles, was er/sie in den Veranstaltungen tut, bekommt, erfährt und kommt für verursachte Schäden selbst auf. Kursleitung und Veranstalter sind von allen Haftungsansprüchen freigestellt. Die Seminare setzen eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus.Der Veranstalter behält sich vor, bei Zweifel an der gesundheitlichen Eignung die Teilnahme zu untersagen.

Die Veranstalterin haftet nicht für mitgebrachte persönliche Gegenstände, die Teilnehmern während der Veranstaltung abhandenkommen oder beschädigt werden.

10. Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht
Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

Berlin, den 28. August, 2019