echtnett 890

 

"Kreativität macht Mut! - Aufbruch in das urteilsfreie Abenteuer schöpferischer Lebendigkeit"

ein frischer Wind des Aufbruchs. Wohin steuern wir unser Schiff? Was ist uns wirklich wichtig?

... jede Reise beginnt mit deinem ersten Atemzug, deinem ersten Schritt, deinem ersten Pinselstrich, auf geht's! Dein kreatives Universum ruft!

Der urteilsfreie Raum ist ein Raum der Wertschätzung und des Respektes, für uns selbst und für alles, was da atmet. Darum dürfen wir hier aufhören "nett" zu sein und anfangen authentisch, mutig und liebevoll zu werden, mit unserer Wahrnehmung, mit unseren Worten, Gedanken, mit unserer Bewegung, und mit den Bildern, die gemalt werden wollen. Egal, was sie uns zeigen, egal was gefällt.

Es kann ungeheuer erleichternd sein, wenn wir im geschützten, begleiteten Raum mit Gleichgesinnten die Straßenseite von nett zu ehrlich wechseln dürfen. Wenn unser Schiff sich in die tieferen Gewässer echter Lebendigkeit und Lebensfreude vorwagen darf.  Wenn wir dort respektvoll eintauchen um in uns selbst unbekannte weite Welten zu entdecken.

Herzlich eingeladen auf den Geschmack des Abenteuers farbfülliger Schöpfung und freier Wahrnehmung.Ein urteilsfreies doch wertschätzendes Wochenende auf Entdeckungsreise zur tieferen Erlaubnis ungehemmten, achtsamen Seins.

Hier geht es nicht um etwas Abgehobenes, um besondere Fähigkeiten, spezielle künstlerische Kriterien, nein, hier geht es um ganz normal freundliches Miteinander (ich mit Welt und ich mit mir...), Achtsamkeit, Lauschen und Offensein für den Moment. Jeder Mensch ist ein Künstler. Ein Schöpfer. Ein Entdecker. Gemeinsam, im Einklang mit uns selbst und dem urteilsfreien Raum vibriert Lebendigkeit.

intuitive Entdeckungsreise mit Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit als Forscher-Werkzeuge

3 Tage "coeurformance & malen aus der stille" - freier Ausdruck lebendiger Kreativität mit Stimme, Bewegung, Farbe & Pinsel, in Anlehnung an Point Zero

Jeder Mensch ist kreativ. Vielleicht trauen wir uns nicht oder glauben, wir seien unbegabt. Vielleicht haben wir mal wieder den bunten Faden verloren, oder haben Lust noch tiefer einzusteigen in das unbekannte Land der Schöpfung. Oder es ist einfach mal wieder an der Zeit, SICH ZEIT ZU NEHMEN, für sich selbst, für die Freude am Malen, am Ausdruck, am Forschen. Sehnsucht haben wir alle. Ich begleite uns dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme und kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir die Körperzellen in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann. Couragiertsein, Echtsein und unsere unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen und sie unverblümt in die Welt stellen!

Termin: 16.-18. Februar 2018

Nach Absprache! ist es auch möglich:
- für  "alte Malhasen" nur einen bzw. nur zwei Tage zu buchen

- für Einsteiger zum Schnuppern, nur Freitagabend, bzw. nur Freitag+Samstag  zu buchen

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:   190€/170€ ermässigt n. Absprsche
maximale Teilnehmerzahl:
11
Personen, bitte rechtzeitig anmelden

 

Für diesen Workshop anmelden

 

echtnett 890

 

"Kreativität macht Mut! - Aufbruch in das urteilsfreie Abenteuer schöpferischer Lebendigkeit"

ein frischer Wind des Aufbruchs. Wohin steuern wir unser Schiff? Was ist uns wirklich wichtig?

... jede Reise beginnt mit deinem ersten Atemzug, deinem ersten Schritt, deinem ersten Pinselstrich, auf geht's! Dein kreatives Universum ruft!

Der urteilsfreie Raum ist ein Raum der Wertschätzung und des Respektes, für uns selbst und für alles, was da atmet. Darum dürfen wir hier aufhören "nett" zu sein und anfangen authentisch, mutig und liebevoll zu werden, mit unserer Wahrnehmung, mit unseren Worten, Gedanken, mit unserer Bewegung, und mit den Bildern, die gemalt werden wollen. Egal, was sie uns zeigen, egal was gefällt.

Es kann ungeheuer erleichternd sein, wenn wir im geschützten, begleiteten Raum mit Gleichgesinnten die Straßenseite von nett zu ehrlich wechseln dürfen. Wenn unser Schiff sich in die tieferen Gewässer echter Lebendigkeit und Lebensfreude vorwagen darf.  Wenn wir dort respektvoll eintauchen um in uns selbst unbekannte weite Welten zu entdecken.

Herzlich eingeladen auf den Geschmack des Abenteuers farbfülliger Schöpfung und freier Wahrnehmung.Ein urteilsfreies doch wertschätzendes Wochenende auf Entdeckungsreise zur tieferen Erlaubnis ungehemmten, achtsamen Seins.

Hier geht es nicht um etwas Abgehobenes, um besondere Fähigkeiten, spezielle künstlerische Kriterien, nein, hier geht es um ganz normal freundliches Miteinander (ich mit Welt und ich mit mir...), Achtsamkeit, Lauschen und Offensein für den Moment. Jeder Mensch ist ein Künstler. Ein Schöpfer. Ein Entdecker. Gemeinsam, im Einklang mit uns selbst und dem urteilsfreien Raum vibriert Lebendigkeit.

intuitive Entdeckungsreise mit Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit als Forscher-Werkzeuge

3 Tage "coeurformance & malen aus der stille" - freier Ausdruck lebendiger Kreativität mit Stimme, Bewegung, Farbe & Pinsel, in Anlehnung an Point Zero

Jeder Mensch ist kreativ. Vielleicht trauen wir uns nicht oder glauben, wir seien unbegabt. Vielleicht haben wir mal wieder den bunten Faden verloren, oder haben Lust noch tiefer einzusteigen in das unbekannte Land der Schöpfung. Oder es ist einfach mal wieder an der Zeit, SICH ZEIT ZU NEHMEN, für sich selbst, für die Freude am Malen, am Ausdruck, am Forschen. Sehnsucht haben wir alle. Ich begleite uns dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme und kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir die Körperzellen in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann. Couragiertsein, Echtsein und unsere unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen und sie unverblümt in die Welt stellen!

Termin: 16.-18. März 2018

Nach Absprache! ist es auch möglich:
- für  "alte Malhasen" nur einen bzw. nur zwei Tage zu buchen
- für Einsteiger zum Schnuppern, nur Freitagabend, bzw. nur Freitag+Samstag  zu buchen

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:   190€/170€ ermässigt n. Absprsche
maximale Teilnehmerzahl:
11
Personen, bitte rechtzeitig anmelden

 

Für diesen Workshop anmelden

 

Ompio 2018 webversion mit text

 

Jetzt die schöpferische Perspektive ins Jahr 2018 buchen:
Verlängerter Frühbucherrabatt von 390€ bis 15. Dezember 2017!

"coeurformance & malen aus der stille" - das Ferienseminar für freien Ausdruck lebendiger Kreativität

Wer jetzt schon plant wieder oder neu dabei zu sein, kann bis zum 15. Dezember 2017 den Frühbucherrabatt nutzen und sich seine schöpferische Perspektive ins nächste Jahr bahnen... es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, nur die Lust zu mehr Kreativität und Lebendigkeit im Leben.

kreative Flügelentfaltung mit Corinna Wittke: ...verrückter und schillernder tönen als der Pfau... den Körper vom Herzen aus wahrnehmen und bewegen lassen, mit dieser unverwechselbaren Beweglichkeit unserer Körper experimentieren und unseren kreativen Raum ausdehnen... mit der Achtsamkeit der Stille den Pinsel bewegen... mit dem Temperament des inneren Vulkans die Farben wählen... und malen, malen, malen.

Vom 14. - 20. April 2018 lädt die "Schule der Elefantasie" wieder zur kreativen Flügelentfaltung ins Centro d' Ompio ein:

Jedes Jahr, wenn wir den Winter noch in den Knochen tragen
und die Sonnenstrahlen endlich wieder wärmer werden, reist die Schule der Elefantasie an den Lago d'Orta und zelebriert im Centro d'Ompio den kreativen Frühlingsbeginn: eine quicklebendige Mischung aus Ferien, Natur und schöpferischen Seminarzeiten im herrlichen Freiraum des Ompioer Pavillon. Frisch und kraftvoll wie die Blütenpracht, von erdfeucht über quietsche-grün, von zart-lila nach satt-magenta, tauchen wir ein in die Farben, in die Töne, in die wintrigen Körperzellen und erlauben uns, den eigenen Innenraum auszudehnen und in die Weite dieses Ortes der Möglichkeiten hineinzuwachsen.
Das schöpferische Tun wird "vorgewärmt" durch das Zusammenspiel von Körper, Bewegung und Stimme, gegründet auf der ruhigen Wahrnehmung, der Achtsamkeit und der Stille. Begleitende, lösende Fragen an der Malwand (angelehnt an Point Zero)  unterstützen den kreativen Mal-Prozess. Fünf Tage ausgiebig Zeit, die kreativen Bahnen freizuschalten, die schöpferischen Zellen in Schwung zu bringen, den Farb-Appetit anzuregen und couragiert in den individuellen malerischen Ausdruck zu gehen.

Frühlingszeit - Wendezeit, das Frühlingsfeuer 
Wir werden nach der zurückgezogenen Sammlungszeit im Winter die besondere Kraft des Neuwerdens, Sprießens, sich dem Licht Entgegenstreckens mit in unsere kreative Entdeckungsreise einladen. Und wenn das Wetter mitspielt, wird es am Donnerstagabend ein grosses, reinigendes Frühlingsfeuer für uns geben. Das Winterlate darf abgegeben werden, rausgeschüttelt, fortgetanzt, getönt, geschwungen und das Neue eingeladen, herbeigetanzt, getönt und eingeschwungen werden.

Optional werden wir auch einen Tag gemeinsam draussen in der Natur verbringen: eine kleine kreative Exkursion zu den Wasserfällen des Flusses Pescone, zu den von Jahrtausenden ausgewaschenen Felswannen. Nebenan tischt Aldo in der Cooperativa »Il Glicine« zur »Merenda« auf : Käse, Essiggemüse, Heidelbeer-Nektar - alles aus biologischem Eigenanbau. Oder einen Ausflug auf die Ortainsel, oder in die Weite der Bergsilhouetten des Mottarome...

 

Mottarone

 

Geschmack an einer kreativen Frischzellenkur für Körper & Geist?

Lust auf wohltemperierte Ausdehnung der eigenen Präsenz?

Sehnsucht nach Ferien, Natur und ausdrücklicher Herz-Nähe zu uns selbst?

Wunsch nach Farbe und Pinsel und unerschöpflichen Papierressourcen?

Freude an viel Platz und viel Zeit zum Eintauchen in das urteilsfreien Bewegen, Malen und Sein?

Dann herzlich eingeladen zur Frühlings-Entdeckungsreise 2018:

 

coeurformnce & malen aus der stille - das Ferienseminar für freien Ausdruck lebendiger Kreativität / angelehnt an Poit Zero Painting

Termin: 14. - 20. April 2018

keinerlei Vorkenntnisse erforderlich

Seminar-Leitung:
Corinna Wittke / schule-der-elefantasie.de

Teilnehmerzahl:
Maximal 14 TN

Teilnahmegebühr für das Seminar:
inkl. Material  490€/390€
exklusive Übernachtung, Vollpension und Reise:
» Preistabelle der Zimmer (PDF)
Abrechnung für Übernachtung/Catering vor Ort direkt bei der Ankunft mit dem Centro d’Ompio

Paartarif: 1 Partner zahlt voll, der andere Partner den halben Preis *

Paartarif spezial mit Kindern: es ist möglich, einen Seminarplatz zu teilen, *
so dass im Wechsel ein Elterteil teilnimmt oder für das/die Kinder da sein kann.

* Spezialtarife beziehen sich auf die Seminargebühr, ÜN/VP vom Centro werden davon nicht berührt

Frühbucherrabatt bis zum 15.12.2017: 390€ 

 

 Weiterempfehlen!

und den/die Zimmernachbarn/nachbarin fürs Doppelzimmer finden: Gerne schicke ich Ihnen Flyer zum Weiterversenden zu

Veranstaltungsort:
Centro d’Ompio
Via Pratolungo 47
28028 Pettenasco, Italien
Telefon: +39 0323 888 967
Fax: +39 0323 081 083
mobil:+39 327 203 69 05
Internet: www.ompio.org

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG:
Das Centro d’Ompio weist ausdrücklich darauf hin, dass es keine Kreditkarten akzeptiert und keinen Geldautomaten besitzt. Die Bezahlung erfolgt beim Check-In in bar oder mit Bankcheck (Italienische Bankchecks gebührenfrei, EU-Länder Kommission €7.00 übrige Länder €12.00)

 

Für dieses Frühlingsseminar anmelden

 

Unter "Weiterlesen" gibt es Organisatorisches von A-Z", inhaltliche Detail-Informationen zum Seminar, und allerlei Inspirierendes zu gucken:

fruehlingserwachen

 

"Frühlingserwachen" - mit sanftem Blick dem kreativen Wachsen zuschauen und die schlummernden Schätze willkommen heißen

Wenn wir aufhören an den Blumen zu ziehen und uns staunend auf sie freuen, gedeihen sie am besten...

"Malen aus der Stille" - eine kreative Entdeckungsreise mit den Forscher-Werkzeugen Körper, Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit:
unterstützt von einer "bewegten Anwärmrunde" um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, die Körperzellen in Schwung zu bringen, die Stimme in Stimmung, und von dort aus genüsslich einzutauchen in die Welt der Farben. Couragiertsein, Echtsein und deine unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen.

Termin: Sonntag, 29. April 2018

keine Vorkenntnisse erforderlich, Einsteigerkurs und Vertiefung
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:  85€
*
Ermäßigung nach Absprache
maximale Teilnehmerzahl:
11
Personen, bitte rechtzeitig

 

Für diesen Malsonntag anmelden

 

Tigerkraft3

 

Tigerkraft tanken & sanfte Spürung aufnehmen

 

die Kraft der eigenen Kreativität erforschen, ausloten
den Geschmack von wilder Zartheit und unbestechlicher Klarheit kosten
sich auf der Zunge zergehen lassen und mit Frabe & Pinsel mutig-freudig zur Welt bringen!

Wer hat von der Melasse für den Tiger genascht?

Schon schneidest du beherzt die alten Zöpfe ab
betrachtest staunend deine Krallen
wetzt sie an neuen Herausforderungen
spielst mit deiner Kraft und lädst
das Unbekannte ein, Freund zu werden
um mit dir ausgelassen und verrückt
im Raum der Möglichkeiten zu tanzen.

wild und zart
lustvoll und frei
still und inbrünstig
weich und aufrecht
ehrlich und präsent
einfühlsam und radikal
behutsam und verantwortlich
unbestechlich und mutig
fremd und vertraut
neugierig und wissend
klar und voller LIebe

tief tauchst du in den urteilsfreien Pradiesgarten
echter Wertschätzung, Raum der Stille
tanzt in deinem Bild, springst in dein Leben
öffnest deine Lungen zum donnernden Ruf
singst die heilsame Spur deiner Ahninnen
leiseweise.
                                  Prinzessin Nadanur, 2017


Was nährt uns mehr als echte Zuwendung, freundliche, neugierige Aufmerksamkeit, die wirklich uns meint und nicht heimlich einen bestimmt Zweck verfolgt, kein absolutes Ziel im Auge hat? Malen wie jeglicher schöpferischer Ausdruck, kann gute Seelennahrung sein, wenn wir uns absichtslos offen zu unseren inneren Schätzen auf den Weg machen. Diese Wochenende werden wir uns der unbestechlichen Kraft in uns widmen, die kompromisslos für sich selbst einsteht und das Abenteuer wagt, auf intuitive Enteckungsreise zu gehen. Einladung an alle schlafenden TigerInnen, die Pinsel in die Hand zu nehmen, die Stimme ans Herz zu legen, den Leib aufzuwecken und arglos liebevoll zu schöpfen!

intuitive Entdeckungsreise mit Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit als Forscher-Werkzeuge

3 Tage "coeurformance & malen aus der stille" - freier Ausdruck lebendiger Kreativität mit Stimme, Bewegung, Farbe & Pinsel
in Anlehnung an Point Zero

Jeder Mensch ist kreativ. Vielleicht trauen wir uns nicht oder glauben, wir seien unbegabt. Vielleicht haben wir mal wieder den bunten Faden verloren, oder haben Lust noch tiefer einzusteigen in das unbekannte Land der Schöpfung. Oder es ist einfach mal wieder an der Zeit, SICH ZEIT ZU NEHMEN, für sich selbst, für die Freude am Malen, am Ausdruck, am Forschen. Sehnsucht haben wir alle. Ich begleite uns dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme und kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir die Körperzellen in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann. Couragiertsein, Echtsein und unsere unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen und sie unverblümt in die Welt stellen!

Achtung Terminänderung!: 08. - 10. Juni 2018
der im Flyer genannte Termin musste aus familiären Gründen eine Woche vorverschoben werden, Danke fürs Verständniss!

Nach Absprache! ist es wie immer auch möglich:
- für  "alte Malhasen" nur einen bzw. nur zwei Tage zu buchen
- für Einsteiger zum Schnuppern, nur Freitagabend, bzw. nur Freitag+Samstag  zu buchen

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:   190€
maximale Teilnehmerzahl:
11
Personen, bitte rechtzeitig anmelden

 

Für diesen Workshop anmelden

 

coeurformance & malen aus der stille - Ausbildung zur Malbegleitung

authentische Kreativitätsentwicklung & intuitives Begleiten

Palettendetail

 

Herz zugewandt finden wir in uns den Raum aus dem wir schöpfen und begleiten.      Prinzessin Nadanur

Um andere Menschen in ihrem kreativen und innerlichen Prozess wertschätzend begleiten zu können, müssen wir dieses Feld zuerst in uns selbst bestellen. Erst wenn wir unsere eigenen Schliche, unsere Kostbarkeiten, unsere Fähigkeiten, Ängste und Wünsche genau kennen, können wir den stillen Raum in uns finden, von dem aus wir andere verantwortlich und vertrauensvoll unterstützen können.

Als erfahrene Malbegleiter müssen wir sozusagen als stille Geburtshelfer tätig sein, die unterstützen, wo es gebraucht wird, sich ansonsten eher zurückhalten um den natürlichen „Geburtsprozess" nicht zu stören. Nur so können wir den jeweiligen kreativen Akteuren das Vertrauen wieder vermitteln, dass sie frei und eigenständig aus sich selbst heraus wirken.

 

Termin 1. Ausbildungsmodul 2018 : 09. - 12. August 2018

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Kosten & Detailinfos:  siehe unter  »Ausbilung zur Malbegleitung

Anmeldung:
erst nach Vorgespräch: »bitte Termin vereinbaren

Die Ausbildung zum intuitiven Kreativitätsbegleiter in "coeurformance & malen aus der stille" setzt sich aus verschiedenen inhaltlichen Modulen zusammen und kann innerhalb 1-2 Jahren berufsbegleitend absolviert werden. Es ist möglich die individuelle Terminplanung kompakter oder ausgedehnter vorzunehmen und so die Ausbildungszeit an Ihre persönlichen Möglichkeiten anzupassen. Die 5 Ausbildungsmodule innerhalb der Ausbildungsklasse sind terminlich festgelegt - doch auch hier besteht die Möglichkeit, den eigenen Rythmus innerhalb der einzelnen festgelegten Module in 1 oder 2 Kalenderjahren zu realisieren. Die Einzelarbeit/Einzelretreats können in gemeinsamer Absprache individuell geplant werden.

Die Ausbildungs-Module sind überwiegend praktischer Natur. Die eigene Praxiserfahrung nimmt dabei ebenso wichtigen Raum ein wie die Praxis des Begelitens, so dass sich ein harmonisches Gleichgewicht des tiefen Durchdringens dieser intuitiven und herzgewandten Arbeit einstellen kann. Theoretische Aspekte, Lektüre, Gesprächsrunden, Supervision und praktische Vorbereitungsaufgaben untermalen und stabilisieren die eigenen Erfahrungen.

Kreative Tangente Berlin - Italien

Die Ausbildungsmodule finden größtenteils in Berlin Charlottenburg, in der "Schule der Elefantasie" statt. Für intensivere Einzel- und Kleingruppenarbeit bieten wir optional auch unsere neue kreative, piemontesische Dependance in Bassola an, nahe des tiefblauen Ortasees, inmitten stiller kräftigender Natur, bzw. die Kooperation mit der citrussüdlich gestimmten "Casa Rosa" in Agrano.

Die Ausbildung kann auf Anfrage auch in der Schweiz und Österreich angeboten werden, sofern geeignete Räume dafür zur Verfügung stehen und genügend TeilnehmerInnen vorort zusammen kommen.

Fundierte Ausbildung mit Zertifikatsabschluss:

Das erste Ausbildungsjahr setzt sich aus verschiedenen Formaten zusammen: Arbeit in der Gruppe, Einzelstunden, die Malreise ins Centro d'Ompio. Inhaltlich werden im ersten Jahr die Grundlagen von "coeurformance & malen aus der stille" in der Praxis der eigenen Erfahrung erarbeitet und drauf basierend der Raum des Malbegleitens und Anleitens geöffnet. Mit Abschluss des ersten Ausbildungsjahres ist es möglich, im Rahmen der regulären Kurse der Schule der Elefantasie weitere Erfahrung im Malbegleiten zu sammeln.Im zweiten Jahr steht inhaltlich neben der wichtigen Vertiefung der eigenen Erfahrung im kreativen Prozess, das aktive selbstständige Entwickeln von coeurformance- Einheiten im Vordergrund. Die intensivierte Mal- & Prozessbegleitung wird im Gruppenprozess wie auch in der Einzelarbeit geübt, begleitet von Supervision. Die Ausbildung zur Malbegleitung mit "coeurformance und malen aus der stille" schließt ab mit einer individuellen Abschluss Präsentation und einem Zertifikat. Termine, Kosten sowie »Detailinformationen finden Sie im Folgenden,  und auch als PDF zum Herunterladen verfügbar.      

 

Tigerkraft3

 

Tigerkraft tanken & sanfte Spürung aufnehmen

 

die Kraft der eigenen Kreativität erforschen, ausloten
den Geschmack von wilder Zartheit und unbestechlicher Klarheit kosten
sich auf der Zunge zergehen lassen und mit Frabe & Pinsel mutig-freudig zur Welt bringen!

Wer hat von der Melasse für den Tiger genascht?

Schon schneidest du beherzt die alten Zöpfe ab
betrachtest staunend deine Krallen
wetzt sie an neuen Herausforderungen
spielst mit deiner Kraft und lädst
das Unbekannte ein, Freund zu werden
um mit dir ausgelassen und verrückt
im Raum der Möglichkeiten zu tanzen.

wild und zart
lustvoll und frei
still und inbrünstig
weich und aufrecht
ehrlich und präsent
einfühlsam und radikal
behutsam und verantwortlich
unbestechlich und mutig
fremd und vertraut
neugierig und wissend
klar und voller LIebe

tief tauchst du in den urteilsfreien Pradiesgarten
echter Wertschätzung, Raum der Stille
tanzt in deinem Bild, springst in dein Leben
öffnest deine Lungen zum donnernden Ruf
singst die heilsame Spur deiner Ahninnen
leiseweise.
                                  Prinzessin Nadanur, 2017


Was nährt uns mehr als echte Zuwendung, freundliche, neugierige Aufmerksamkeit, die wirklich uns meint und nicht heimlich einen bestimmt Zweck verfolgt, kein absolutes Ziel im Auge hat? Malen wie jeglicher schöpferischer Ausdruck, kann gute Seelennahrung sein, wenn wir uns absichtslos offen zu unseren inneren Schätzen auf den Weg machen. Diese Wochenende werden wir uns der unbestechlichen Kraft in uns widmen, die kompromisslos für sich selbst einsteht und das Abenteuer wagt, auf intuitive Enteckungsreise zu gehen. Einladung an alle schlafenden TigerInnen, die Pinsel in die Hand zu nehmen, die Stimme ans Herz zu legen, den Leib aufzuwecken und arglos liebevoll zu schöpfen!

intuitive Entdeckungsreise mit Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit als Forscher-Werkzeuge

3 Tage "coeurformance & malen aus der stille" - freier Ausdruck lebendiger Kreativität mit Stimme, Bewegung, Farbe & Pinsel
in Anlehnung an Point Zero

Jeder Mensch ist kreativ. Vielleicht trauen wir uns nicht oder glauben, wir seien unbegabt. Vielleicht haben wir mal wieder den bunten Faden verloren, oder haben Lust noch tiefer einzusteigen in das unbekannte Land der Schöpfung. Oder es ist einfach mal wieder an der Zeit, SICH ZEIT ZU NEHMEN, für sich selbst, für die Freude am Malen, am Ausdruck, am Forschen. Sehnsucht haben wir alle. Ich begleite uns dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme und kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir die Körperzellen in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann. Couragiertsein, Echtsein und unsere unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen und sie unverblümt in die Welt stellen!

Termin: 21. - 23. September 2018

Nach Absprache! ist es wie immer auch möglich:
- für  "alte Malhasen" nur einen bzw. nur zwei Tage zu buchen
- für Einsteiger zum Schnuppern, nur Freitagabend, bzw. nur Freitag+Samstag  zu buchen

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:   190€
maximale Teilnehmerzahl:
11
Personen, bitte rechtzeitig anmelden

 

Für diesen Workshop anmelden

 

coeurformance & malen aus der stille - Ausbildung zur Malbegleitung

authentische Kreativitätsentwicklung & intuitives Begleiten

Palettendetail

 

Herz zugewandt finden wir in uns den Raum aus dem wir schöpfen und begleiten.      Prinzessin Nadanur

Um andere Menschen in ihrem kreativen und innerlichen Prozess wertschätzend begleiten zu können, müssen wir dieses Feld zuerst in uns selbst bestellen. Erst wenn wir unsere eigenen Schliche, unsere Kostbarkeiten, unsere Fähigkeiten, Ängste und Wünsche genau kennen, können wir den stillen Raum in uns finden, von dem aus wir andere verantwortlich und vertrauensvoll unterstützen können.

Als erfahrene Malbegleiter müssen wir sozusagen als stille Geburtshelfer tätig sein, die unterstützen, wo es gebraucht wird, sich ansonsten eher zurückhalten um den natürlichen „Geburtsprozess" nicht zu stören. Nur so können wir den jeweiligen kreativen Akteuren das Vertrauen wieder vermitteln, dass sie frei und eigenständig aus sich selbst heraus wirken.

 

Termin 2. Ausbildungsmodul 2018 : 25. - 28. Oktober 2018

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Kosten & Detailinfos:  siehe unter  »Ausbilung zur Malbegleitung

Anmeldung:
erst nach Vorgespräch: »bitte Termin vereinbaren

Die Ausbildung zum intuitiven Kreativitätsbegleiter in "coeurformance & malen aus der stille" setzt sich aus verschiedenen inhaltlichen Modulen zusammen und kann innerhalb 1-2 Jahren berufsbegleitend absolviert werden. Es ist möglich die individuelle Terminplanung kompakter oder ausgedehnter vorzunehmen und so die Ausbildungszeit an Ihre persönlichen Möglichkeiten anzupassen. Die 5 Ausbildungsmodule innerhalb der Ausbildungsklasse sind terminlich festgelegt - doch auch hier besteht die Möglichkeit, den eigenen Rythmus innerhalb der einzelnen festgelegten Module in 1 oder 2 Kalenderjahren zu realisieren. Die Einzelarbeit/Einzelretreats können in gemeinsamer Absprache individuell geplant werden.

Die Ausbildungs-Module sind überwiegend praktischer Natur. Die eigene Praxiserfahrung nimmt dabei ebenso wichtigen Raum ein wie die Praxis des Begelitens, so dass sich ein harmonisches Gleichgewicht des tiefen Durchdringens dieser intuitiven und herzgewandten Arbeit einstellen kann. Theoretische Aspekte, Lektüre, Gesprächsrunden, Supervision und praktische Vorbereitungsaufgaben untermalen und stabilisieren die eigenen Erfahrungen.

Kreative Tangente Berlin - Italien

Die Ausbildungsmodule finden größtenteils in Berlin Charlottenburg, in der "Schule der Elefantasie" statt. Für intensivere Einzel- und Kleingruppenarbeit bieten wir optional auch unsere neue kreative, piemontesische Dependance in Bassola an, nahe des tiefblauen Ortasees, inmitten stiller kräftigender Natur, bzw. die Kooperation mit der citrussüdlich gestimmten "Casa Rosa" in Agrano.

Die Ausbildung kann auf Anfrage auch in der Schweiz und Österreich angeboten werden, sofern geeignete Räume dafür zur Verfügung stehen und genügend TeilnehmerInnen vorort zusammen kommen.

Fundierte Ausbildung mit Zertifikatsabschluss:

Das erste Ausbildungsjahr setzt sich aus verschiedenen Formaten zusammen: Arbeit in der Gruppe, Einzelstunden, die Malreise ins Centro d'Ompio. Inhaltlich werden im ersten Jahr die Grundlagen von "coeurformance & malen aus der stille" in der Praxis der eigenen Erfahrung erarbeitet und drauf basierend der Raum des Malbegleitens und Anleitens geöffnet. Mit Abschluss des ersten Ausbildungsjahres ist es möglich, im Rahmen der regulären Kurse der Schule der Elefantasie weitere Erfahrung im Malbegleiten zu sammeln.Im zweiten Jahr steht inhaltlich neben der wichtigen Vertiefung der eigenen Erfahrung im kreativen Prozess, das aktive selbstständige Entwickeln von coeurformance- Einheiten im Vordergrund. Die intensivierte Mal- & Prozessbegleitung wird im Gruppenprozess wie auch in der Einzelarbeit geübt, begleitet von Supervision. Die Ausbildung zur Malbegleitung mit "coeurformance und malen aus der stille" schließt ab mit einer individuellen Abschluss Präsentation und einem Zertifikat. Termine, Kosten sowie »Detailinformationen finden Sie im Folgenden,  und auch als PDF zum Herunterladen verfügbar.      

 

Novemberrausch2

 

"Dezembereile trifft Farbenzeit"

Nimm dir die Zeit. Ja, genau jetzt. Und nasche ein Schlückchen Farbewigkeit...

Es ist grau draussen, der Berliner Winter zeigt sich fröstelnd, nass und knurrig. Das zweite Adventswochenende ermahnt uns zur Eile: was noch alles zu tun ist, um das Jahr gut zu beenden, die Steuer womöglich, die Geschenke,  alles Ungeschaffte und Unerledigte, das keiner mit ins nächste Jahr hieven möchte... und doch, wie wäre es, dieses hektische Karussel genau jetzt anzuhalten und ein Schlückchen farbige Ewigkeit zu naschen?

Zeit bei sich selbst anzukommen, sich nach Innen zu besinnen, die Wurzeln zu kräftigen, die Tiefen auszuloten und mit jedem Pinselstrich, mit jeder Bewegung, mit jedem Ton, ein Licht zu entzünden. Farblicht. Farbleuchten. Kontaktaufnahme zum kreativen Wesenskern, der uns frei und still auch durch den grauesten ineren und äusseren Winter trägt...

Ein urteilsfreies doch wertschätzendes Wochenende auf Entdeckungsreise zur tieferen Erlaubnis ungehemmten, achtsamen Seins.

Doch hier geht es nicht um etwas Abgehobenes, um besondere Fähigkeiten, spezielle künstlerische Kriterien, nein, hier geht es um ganz normal freundliches Miteinander (ich mit Welt und ich mit mir...), Achtsamkeit, Lauschen und Offensein für den Moment. Jeder Mensch ist ein Künstler. Ein Schöpfer. Ein Entdecker. Gemeinsam, im Einklang mit uns selbst und dem urteilsfreien Raum vibriert Lebendigkeit.

intuitive Entdeckungsreise mit Pinsel, Farbvielfalt und Achtsamkeit als Forscher-Werkzeuge

3 Tage "coeurformance & malen aus der stille" - freier Ausdruck lebendiger Kreativität mit Stimme, Bewegung, Farbe & Pinsel, in Anlehnung an Point Zero

Jeder Mensch ist kreativ. Vielleicht trauen wir uns nicht oder glauben, wir seien unbegabt. Vielleicht haben wir mal wieder den bunten Faden verloren, oder haben Lust noch tiefer einzusteigen in das unbekannte Land der Schöpfung. Oder es ist einfach mal wieder an der Zeit, SICH ZEIT ZU NEHMEN, für sich selbst, für die Freude am Malen, am Ausdruck, am Forschen. Sehnsucht haben wir alle. Ich begleite uns dabei, das kreative Potential neu und tiefer zu entdecken und im gemeinsamen, urteilsfreien Raum die kreativen Flügel frei und ungezähmt in Bewegung zu bringen. Unterstützt von Körperachtsamkeit, Bewegung, Stimme und kleinen kinesiologischen Übungen um die kreativen Bahnen wieder freizuschalten, bringen wir die Körperzellen in Schwung und tauchen von dort aus genüsslich in die Welt der Farben. Es geht um unseren unvergleichlichen Ausdruck, den niemand ausser uns selbst zu Tage befördern oder zu Papier bringen kann. Couragiertsein, Echtsein und unsere unverwechselbare Schöpfung zum Erblühen bringen und sie unverblümt in die Welt stellen!

Termin: 14. - 16. Dezember 2018

Nach Absprache! ist es wie immer auch möglich:
- für  "alte Malhasen" nur einen bzw. nur zwei Tage zu buchen
- für Einsteiger zum Schnuppern, nur Freitagabend, bzw. nur Freitag+Samstag  zu buchen

keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurs-Leitung:
Corinna Wittke
Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Teilnehmergebühr inkl. Material:   190€/170€ ermässigt n. Absprsche
maximale Teilnehmerzahl:
12
Personen, bitte rechtzeitig anmelden

 

Für diesen Workshop anmelden

 

 elefantasique

offene Abendgruppe für Einsteiger & Erfahrene: tanzen, lauschen & malen im Atelier Wittke, Berlin

Lust, mal wieder einen Abend die kreativen Bahnen freizuschalten, die schöpferischen Zellen in Schwung zu bringen, den Farb-Appetit anzuregen und couragiert in den individuellen Ausdruck zu gehen?

 

Mut tut gut!
Genieße, dass du nichts weisst, denn du musst hier nichts wissen
Spüre das Erzittern im ungewohnten Moment und dann wage es - flieg!
Flieg zu dir hin und falle in dich hinein
sei Abgrund und Himmel zugleich.
Sei eins mit dem ewigen Flusss der nirgendwohin fließt
lass dich tragen, wirbeln, peitschen und schaukeln
auf den sanften Wogen des unendlich schöpfenden Nichts und Alles.
Genieße es! tauche ein, entdecke, erforsche, erkunde
und dann breite deine Flügel aus und schau
wie es dich anstrahlt das himmlische Nichts

                                                              Prinzessin Nadanur, 2013

 

"coeurformance" & malen aus der stille 

Das abendliche dîner ist angerichtet, das Farbbuffet oppulent verführerisch:
Es ist immer eine wahre Freude, gemeinsam wieder normal zu werden, indem wir die verloren gegangene Prise Leichtigkeit einladen und unsere kreative Verspieltheit anregen. Das Sinnen-Schwere darf mal beiseite gestellt werden, während wir vielfarbig und genüsslich die Verantwortung für scheinbar sinnloses "Einfach so" zelebrieren. Die offene Abendgruppe "elefantastique" ermuntert, das was schon längst im Inneren mit den Hufen scharrt, mit Pinsel und Farbe, Stimme und Bewegung, zweifelsfrei in die Welt und aufs Papier zu bringen!

Der erprobte, urteilsfreie Raum schützt uns und unterstützt. Das gemeinsame Feld inspiriert und trägt uns und lässt individuellen Raum für die frische, einzigartige Begegnung mit dir selbst. Aus dem Alltag in die achtsame Bewegung, in die Erinnerung an unsere bewusste Wahrnehmung. Aus der Achtsamkeit in den Ton, den Tanz, die Stille. Und von dort beschwingt und lauschend in den neuerlichen Ausdruck, an die Malwand, in die tiefe Entdeckungsreise "Malen aus der Stille".

Nach der angeleiteten "Aufwärmrunde" arbeitet jeder an seiner Malwand, respektvoll begleitet auf seiner malerischen Entdeckungstour.

 

die nächsten Termine im Frühjahr 2018, jeweils von 18:30 - 21.30 Uhr:

Februar: mo: 05.02.; 12.02.; 19.02.;

März: mo: 05.03.; 12.03.; 19.03.; 26.03.;

April: mo: 30.04.;

Juni: mo: 11.06.; 18.06.; 25.06.;

Achtung: Bitte auch bei der offenen Gruppe vorher anmelden, damit alle ihren vorbereiteten Platz finden. Jeder Abend kann auch solitär besucht werden.

angeleitete Anfangsrunde und Malbegleitung: Corinna Wittke
kleinerlei Vorkenntnisse erforderlich

Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

UK Beitrag inkl. Material:
 
40€/pro Abend, Monatskarte (4x in max 2 Monaten) 140€, spezielle Ermässigung auf Anfrage
maximale Teilnehmerzahl:
12 Personen, minimale Teilnehmerzahl: 3 Personsn, bitte rechtzeitig anmelden

 

Anmeldung für eine offene Abendgruppe (Datum ins Formular eingeben!)

 

Informationen und Fragen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 0151 216 50 923 / 030 616 20 943

Riesenbildtag-in-der-schule-der-elefantasie

 

“Malen bis der Rüssel quietscht”- ein gemeinsames Riesenbild entsteht

allein, zusammen, zu zweit und zu vielt... ein Familien-Nachmittag im kunterbunten malerischen Miteinander der "Schule der Elefantasie"

Es ist inspirierend und famos zugleich! Miteinander malen, nicht jeder "Seins" sondern jeder ganz bei sich und im vergnügten Miteinander! Alle Menschen zwischen 0-111 Jahren, mit Lust und Laune das gemeinsame Farbfeld zu erforschen, sind herzlich eingeladen! Gemeinsam malen macht auch hungrig! Darum, bringt wenn ihr könnt auch gerne etwas kleines zu essen/trinken mit, und auch hier gilt: vielleicht nicht jeder Seins, sondern lecker Miteinander schmausen in den malerischen Pausen...

Termin: Samstags auf Nachfrage

zur Zeit ist kein Termin im Angebot. Doch! Sobald Sie sich bei mir melden und Interesse  an einem kreativen Familiensamstag haben, können wir den passenden Termin dafür finden. Am allerbesten ist es, wenn Sie sich bereits mit Freunden ihrer Kinder, bzw. anderen Familien zusammentun, dann kann es demnächst losgehen. Ich freue mich auf Sie und den gemeinsamen kreativen Funkenflug.

Es ist auch möglich "Malen bis der Rüssel quietscht" als geschlossene Veranstaltung zu buchen. Und zwar sowohl für Familienfeste, Kindergeburtstage, als auch für das kreative Miteinanderfeiern Erwachsener.

Mein Tipp: Wenn Sie interessiert sind nutzen Sie die Flüsterpost... erzählen Sie es einfach weiter, in der Kita, in der Schule, bei den Freunden... so kann  diese Veranstaltung ganz schnell mal wieder zu Stande kommen. Dann sprechen Sie mich an, über das Kontaktformular oder per Telefon 0151 216 50 923 / 030 616 20 943, oder Sie kommen einfach bei mir in der Schule der Elefantasie vorbei und wir schauen gemeinsam nach dem passenden Termin. Bis bald! Corinna Wittke

keine Vorkenntnisse erforderlich

Samstags-Leitung:
Corinna Wittke

Veranstaltungszeit:
Samstag von 15:00 bis 17:30 Uhr, oder:

Je nach Altersgruppierung und Bedarf, z. b. bei geschlossenen Gruppen, wie Familienfeiern können auch andere und auch längere Zeiträume gebucht werden. Dafür gelten nicht die unten genannten Preise, stattdessen wird ein Pauschalpreis vereinbart. Sprechen Sie mich an!

Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

Unkostenbeitrag inkl. Material:
der regulär offene Samstagnachmittag: 10€/Kind,  15€/ Erwachsene,  25€/Familientarif 1+1, jeweils inkl. Mal-Material
Geschwistertarif und spezielle Ermässigungen auf Anfrage

Bei geschlossenen Gruppen wird ein individuell geschneidertes Pausalangebot erstellt.

♥ bitte eine gesunde, leckere Kleinigkeit für die Jause in der malerischen Pause mitbringen, bzw. bei geschlossenen Festen, Familientreffen etc. können wir auch über ein mögliches  kleines Catering sprechen.

 der-elefantastische-Morgen-web2

 

Frisch an die Pinsel! "der elefantastische Morgen" - wachgeküsst mit Stimme, Bewegung und einladender Farbe

offene Vormittags-Gruppe mit Malbegleitung für Einsteiger und Fortgeschrittene

Heute den malerischen Morgentau einsammeln... Lust, gleich morgens die kreativen Bahnen freizuschalten, die schöpferischen Zellen in Schwung zu bringen, den Farb-Appetit anzuregen und couragiert in den individuellen Ausdruck zu gehen?

 

Mut tut gut!
Genieße, dass du nichts weisst, denn du musst hier nichts wissen
Spüre das Erzittern im ungewohnten Moment und dann wage es - flieg!
Flieg zu dir hin und falle in dich hinein
sei Abgrund und Himmel zugleich.
Sei eins mit dem ewigen Flusss der nirgendwohin fließt
lass dich tragen, wirbeln, peitschen und schaukeln
auf den sanften Wogen des unendlich schöpfenden Nichts und Alles.
Genieße es! tauche ein, entdecke, erforsche, erkunde
und dann breite deine Flügel aus und schau
wie es dich anstrahlt das himmlische Nichts

                                                              Prinzessin Nadanur, 2013

 

"coeurformance" & malen aus der stille

Es ist immer eine wahre Freude, gemeinsam wieder normal zu werden, indem wir die verloren gegangene Prise Leichtigkeit einladen und unsere kreative Verspieltheit anregen. Das Sinnen-Schwere darf mal beiseite gestellt werden, während wir vielfarbig und genüsslich die Verantwortung für scheinbar sinnloses "Einfach so" zelebrieren. Die offene Vormittagsgruppe "der elefantastische Morgen" ermuntert, das was schon längst im Inneren mit den Hufen scharrt, mit Pinsel und Farbe, Stimme und Bewegung, zweifelsfrei in die Welt und aufs Papier zu bringen!

Der erprobte, urteilsfreie Raum schützt uns und unterstützt. Das gemeinsame Feld inspiriert und trägt uns und lässt individuellen Raum für die frische, einzigartige Begegnung mit dir selbst. Aus dem Alltag in die achtsame Bewegung, in die Erinnerung an unsere bewusste Wahrnehmung. Aus der Achtsamkeit in den Ton, den Tanz, die Stille. Und von dort beschwingt und lauschend in den neuerlichen Ausdruck, an die Malwand, in die tiefe Entdeckungsreise "Malen aus der Stille".

Nach der angeleiteten "Aufwärmrunde" arbeitet jeder an seiner Malwand, respektvoll begleitet auf seiner malerischen Entdeckungstour.

Termine für donnerstagsvormittag von 10:00 - 13:00 Uhr:

Termine auf Anfrage! Der Kurs findet statt, sobald sich 3 MalerInnen verbeindlich interessieren und anmelden - vielleicht bringen Sie ein paar Gleichgesinnt-Neugierige mit, Sie sind immer herzlich eingeladen und wir schauen dann gemeinsam in den Kalender, wann es los gehen kann!

Achtung: Bitte auch bei offenen Gruppe vorher anmelden, damit alle ihren vorbereiteten Platz finden und möglichst frühzeitig für alle Interessierten klar wird, ob der Kurs jeweils zu Stande kommt (ab 3 Teilnehmnern). Daher bitte auch rechtzeitig - spätestens am Vortag - absagen, falls die bereits getätigte Anmeldung nicht wahrgenommen werden kann. Jeder Vormittag kann auch solitär besucht werden.

 

Anmeldung für einen elefantastischen Morgen (Datum ins Formular eingeben!)

 

Leitung & Malbegleitung: Corinna Wittke

Veranstaltungsort:
Schule der Elefantasie/Atelier Wittke
Nehringstrasse 29
14059 Berlin

UK Beitrag inkl. Material:
 
40€/pro Vormittag, Monatskarte (4x in max 2 Monaten) 140€
maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen, bitte rechtzeitig anmelden

Informationen und Fragen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 0151 216 50 923 / 030 616 20 943